Scannen auf dem Kopierer (PDF auf USB-Stick)

Fürs Scannen von mehreren Seiten in eine PDF-Datei, ist die Nutzung des Canon-Kopierers eine Variante.
Es wird ein handelsüblicher USB-Stick* benötigt:

Nur Riesbach
-> Im Hautpmenü den Punkt Alle anz. wählen (oben rechts).

Für alle
-> Punkt Scannen und Speichern wählen.
-> Den USB-Stick* einsetzen. Üblicherweise ist das rechts neben dem Zahlenblock unter der Klappe.
-> Den Stick mit dem Finger auf dem Display antippen
-> Den Speicherort festlegen.
-> Die gewünschten Eigenschaften wählen wie Buntheit, Auflösung etc.
-> Als Ausgabeformat PDF wählen.
-> Grüner Startknopf betätigen zum Starten.

Wenn fertig gescannt ist, kann der USB-Stick ausgeworfen werden mit der dunkelgrünen Taste unten rechts im Display, mit dem Mac-Symbol für Auswurf drauf.

Wer Bilder bevorzugt, findet das z.B. in der Anleitung der Fachhochschule Nordwestschweiz unter
http://www.fhnw.ch/fhcard/anleitungen/anleitung_ir_adv_c5035i.pdf
Scannen auf USB-Stick ist ab Seite 18 bebildert.
Die meisten Anleitungen treffen auf die Geräte der EB Zürich zu.


* Der USB-Stick muss FAT32 formatiert sein, sonst wird er nicht erkannt.
USB-Sticks frisch ab Werk sind normalerweise passend formatiert, was sowohl von Macintosh wie auch Windows aus problemlos gelesen werden kann.
Es funktionieren auch (stromgenügsame) 2.5" USB-Festplatten, die mit einem USB-Anschluss auskommen.
Standardmässig sind auch diese-Festplatten mit FAT32 formatiert.

Zuletzt geändert: Freitag, 18. Januar 2013, 16:09